GLASSTADT RATTENBERG Kultur Gastronomie Wirtschaft Advent
Menü

GLASSTADT RATTENBERG Kultur Gastronomie Wirtschaft Advent

Stadtgemeinde: Pfarrgasse 92 6240 Rattenberg

Sightseeing und Kultur in Rattenberg

Beim Bummeln durch Straßen und Gassen werden Sie zahlreiche reizvolle Details an den sorgfältig restaurierten mittelalterlichen Bürgerhäusern entdecken. Nicht zu übersehen sind die vielen glasveredelnden Betriebe, durch welche Rattenberg Bekanntheit als Glasstadt erlangte. Sehenswürdigkeiten wie das Augustinermuseum, die Nagelschmiedhäuser mit dem Handwerkskunstmuseum, die Stadtpfarrkirche oder die Glasbläserei im Hause Kisslinger sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Von der Burgruine am Schlossberg genießen Sie den wunderbaren Ausblick auf das Inntal. Im Juli finden hier auf der romantischen Freilichtbühne die Schlossbergspiele statt.

Die Highlights in Rattenberg

Die Kirchen in Rattenberg und Radfeld

Spitalskirche

Filialkirche zum Hl. Briktius in Radfeld

Pfarrkirche Rattenberg zum Hl. Virgil
Hoch über der südlichen Häuserzeile der Pfarrgasse steht Rattenbergs Pfarrkirche. Dieser im Kern gotische Bau ist eines der Hauptwerke der Hagauer Bauhütte und entstand zwischen 1473 und 1506. Im 18. Jahrhundert erhielt das Innere der Kirche sein heutiges Aussehen. Künstlerische Höhepunkte sind der sogenannte Annenaltar im südlichen Chorraum, dessen Figurenschmuck im wesentlichen vom berühmten Mondseer Bildschnitzer Meinrad Guggenbichler stammt, sowie die Gewölbefresken von S. B. Faistenberger und Matthäus Günther. Die Notburgakapelle westlich des Langhauses wurde im Rahmen der Restaurierung in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet. Sie beherbergt eine schöne Büste der Rattenberger Schutzheiligen "Notburga".

Kisslinger Glas
Seit 1820 steht der Name Kisslinger für Glasveredelung mit Tradition. Anfang der 30er Jahre kam der Graveur Ferdinand Kisslinger nach Rattenberg und gründete 1946 den bestehenden Betrieb.

Jährlich erleben Tausende in- und ausländische Gäste den Weg des Glases vom glühendheißen Ofen bis hin zum fertigen Glas. Eine einzigartige Gelegenheit unseren Glasbläsern, -Schleifern, - Graveuren und - Malern bei ihrer kreativen Arbeit zuzuschauen.
In den Berg hineingebaut befindet sich ein Ausstellungsraum. Dort können einzelne Sammelstücke und Kunstgläser aus der Region oder auch aus dem Venezianischen Raum besichtigt werden.

Augustiner Museum
Einzigartig ist das Augustiner Museum Rattenberg im ehemaligen Augustiner-Serviten-Kloster, das von 1384 - 1971 bestand. Das Museum wurde am 01. Mai 1993 eröffnet. Seine Sammlungen zeigen Tiroler Kunstschätze aus neun Jahrhunderten. Darunter befinden sich sowohl erlesene Meisterwerke aus Romanik und Gotik als auch Zeugnisse religiöser Volkskunst.

Klostergasse 95, A-6240 Rattenberg
Ansprechpartner: Dr. Hermann Drexel
Tel + Fax: 0043 5337 64831
E-Mail: info@augustinermuseum.at
www.augustinermuseum.at

Nagelschmiedhäuser
Bei den Nagelschmiedhäusern, die vermutlich auf das 12. Jahrhundert zurückgehen, fällt der ländliche Aspekt besonders ins Auge, wodurch sie sich deutlich von den übrigen Rattenberger Häusern absetzen. Die Fassade dieser Häuserzeile am westlichen Stadtrand besticht durch das feste Mauerwerk mit Fensterrahmen und Portalen aus Kramsacher Marmor und dürfte ihr heutiges Aussehen vorwiegend in der Spätgotik erhalten haben. Auch das Hausinnere hat sein romantische Aussehen bewahrt. Im Museum erlebt der Besucher alte, original eingerichtete Stuben und Schlafräume, deren liebevolle Details von der Lebensweise vergangener Jahrhunderte erzählen. Zahlreiche Bilder, aber auch einige seltene Antiquitäten und Schaustücke geben Aufschluss über Kunst und Kultur in Tirol.

Museum in den Nagelschmiedhäusern
Südtirolerstrasse 33 / 6240 Rattenberg
Tel: 0043 5337 67097
Fax: 0043 5337 67090
E-Mail: egger@krippenfiguren.at

Öffnungszeiten
Mai - Oktober: 9:00 - 18:00 Uhr (täglich)
Nov. - Mitte Jänner: 9:30 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
Mitte Jan. - Ende März: geschlossen
April: 9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
(Sonn- und Feiertage geschlossen, ev. nach Vereinbarung)

Das kleine, aber feine Museum - Für Besucher, die in kurzer Zeit viele Informationen über und um Rattenberg mitnehmen möchten: Von der Steinzeit, Kupferzeit, Bronzezeit, Römerzeit bis hin zum goldenen Zeitalter, dem historischen Bergbau, der Kupfer- Silbergewinnung und weitere Information über die Glasstadt Rattenberg, der heiligen Notburga und die Geschichte über Innschifffahrt.

Preis: Erwachsene Eur 2,00

Felsengrotten-Shop
Direkt am westlichen Ortseingang, Parkplatz West, auf der rechten Seite bei den berühmtesten Häusern Rattenbergs.
Besuchen Sie unseren Felsengrottenshop.

Schlossberg Rattenberg mit Burgruine - ganzjährig geöffnet 
Aufstieg ca. 5 Minuten - traumhaft schöne Aussichtspunkte! Für Rollstuhlfahrer ist die Auffahrt mit Lift im Malerwinkel möglich!

Malerwinkel - Seminare, Veranstaltungen, Kultur
Pfarrgasse 92-93 / 6240 Rattenberg
Tel: 0043 664 8387309
E-mail: malerwinkel@rattenberg.sparkasse.at
www.malerwinkel-rattenberg.com

Stadtführungen in Rattenberg

Vier Führungen stehen zur Auswahl
Sie wollen einen lustigen Nachmittag in Rattenberg verbringen?
Oder doch lieber religiöse Anekdoten hören?

Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Rattenberg hautnah:
Entdeckungstour durch Österreichs kleinste Stadt mit allen kulturellen Höhepunkten. In den Sommermonaten jeden Mittwoch (kostenlos mit Alpbachtal Seenland Card).

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: 10.30 Uhr, Parkplatz P1 Rattenberg, Informationsbüro

Rattenberg hautnah mit Augustinerkloster:
Neben den Highlights der Stadt wie die Stadtpfarrkirche, das ehemalige landesfürstliche Handelshaus usw. ist hier der Besuch des Kreuzgangs, der Schatzkammer mit prachtvollen Gold- und Silberschmiedearbeiten wie zB Monstranzen, barocker Malerei und gotischen Skulpturen im ehemaligen Augustinerkloster inkludiert.
Dauer: ca. 1,5 Stunden
pro Gruppe maximal 30 Teilnehmer

Auf den Spuren der Hl. Notburga:
Führung über die Stadtheilige von Rattenberg

Dauer: ca. 1 Stunde

Preise für Gruppen bis maximal 50 Personen:
€ 70,00 pro Führung (€ 109,00 für Rattenberg hautnah mit Augustinerkloster)
Jederzeit buchbar - kontaktieren Sie einfach das Informationsbüro in Rattenberg!

Historische Kostümführungen:
Stadtführer schlüpfen in mittelalterliche Kleidung und in die Rolle des einstigen Bürgermeisters und Goldschmieds bzw. dessen Gattin und machen eine Zeitreise in die Vergangenheit. Sie können zwischen der Variante "Rattenberger Stadtleben" mit Infos zur Rattenbergs Handwerkern von damals oder der Variante "Blütezeit in Rattenberg zur Zeit der Innschifffahrt" wählen.

Dauer: ca. 1 Stunde

Preise für Gruppen bis maximal 40 Personen
€ 75,00 pro Führung
Jederzeit buchbar - kontaktieren Sie einfach das Informationsbüro in Rattenberg!

Die passende Führung war noch nicht dabei?
Gerne kombinieren wir unsere Führungen mit einem Ausflug ins Augustinermuseum oder stellen ein individuelles Tagesprogramm für Sie zusammen!

Weitere wichtige Informationen für Gruppen als PDF zum Downloaden
Hinweis: Die Führung wird von einem Mitglied des Vereins Guides- Interessensgemeinschaft der Fremdenführer im Tiroler Unterland und Kitzbühel durchgeführt.

Historische Nachtführung in Rattenberg:
Figuren aus der Vergangenheit laden zur Stadtführung
Wenn sich die Dunkelheit über Rattenberg legt, erwachen Persönlichkeiten aus vergangenen Tagen zu neuem Leben. Mittelalterlich gewandete Stadtführer schlüpfen in die Rolle des einstigen Bürgermeisterpaars und laden auf eine Zeitreise in die Vergangenheit ein.

AGB Stadtführung Rattenberg

Anmeldungen
Alpbachtal Seenland Tourismus
Südtiroler Straße 34a, Rattenberg
Tel.: 0043 5337 21200 50
E-Mail: rattenberg@alpbachtal.at